KEKSE!!
Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ablauf der Ausbildung


Unsere Kurse gliedern sich in sich in drei Abschnitte: Vorstudium, Praxiswochenende und Prüfung

Vorstudium

Vier Wochen vor dem Grundkurs erhältst du ein Skript, in dem die wichtigsten Grundinformationen zusammengefasst sind. Dieses solltest du bereits vor dem Praxiswochenende durcharbeiten, da dieses die theoretische Basis für den Kurs bildet, so haben wir dort mehr Zeit für praktische Übungen. Du kannst dir Notizen machen und zu Hause nochmal nachschlagen, wenn dir etwas unklar ist. Weiters erhältst du vorab Videos, die als Ergänzung zum Manuskript zu verstehen sind.

Praxiswochenende 

Unsere Kurse sind sehr praxisorientiert aufgebaut, um dich gut für deine Beratungstätigkeit vorzubereiten. Binde- und Tragehilfeneinheiten, beratendes Binden und Üben von Beratungssituationen wechseln sich mit Theorie ab. Für abschließende Fragen gibt es eine Wiederholungseinheit am Ende des Kurses. Wenngleich die Phasen, in denen bequem von zuhause aus gearbeitet werden kann, sehr wertvoll sind und von uns gefördert werden, kommt dem Praxiswochenende eine besondere Bedeutung zu: Denn ohne Praxis geht's nicht.

Tragehilfen

Tragehilfen sind ein wichtiges Thema in unseren Kursen, da es zu deinem Aufgabenbereich als TrageberaterIn gehört, nicht nur Bindeweisen mit dem Tragetuch zu vermitteln, sondern auch gängige Tragehilfen einstellen und optimieren zu können. Eine vorhandene Tragehilfe betrachten wir als Rohmaterial, deine Kompetenz als BeraterIn als Werkzeug. Es ist deine Aufgabe als TrageberaterIn, das Beste mithilfe deines Werkzeuges aus dem Rohmaterial heraus zu holen.

Prüfung

Den Abschluss unserer Kurse bildet eine (optionale) ausführliche Prüfung über vermittelte Praxis- und Theorieinhalte. Dabei zeigst du in acht kurzen Videos, dass du alle erlernten Trageweisen vermitteln kannst und die wichtigsten theoretischen Aspekte verinnerlicht hast. So hast du die Möglichkeit, auch nach dem Kurs nochmals ein ausführliches Feedback zu bekommen, gleichzeitig dient dies auch der Qualitätssicherung. Auf Wunsch unterstützen wir dich bei der Prüfungsvorbereitung vor Ort oder online.

Zertifizierung

Für die Zertifizierung benötigst du eine weitere Videoprüfung. Die Aufbaukurs-Prüfung ist dabei gleichzeitig die Zertifizierungsprüfung. Die Prüfungsgebühren belaufen sich auf 50,- Euro.